Knirscherschiene

© jdurham123 freeimages.com

Die “Knirscherschiene” hat viele Namen und es gibt sie in vielen verschiedenen Formen.
Üblicherweise bekommt man die Knirscherschiene (auch Aufbissschiene oder einfach nur Zahnschiene genannt) vom Zahnarzt verordnet.
Sie wird individuell auf die Zähne angepasst und soll zumindest nachts, aber bei starkem Knirschen auch tagsüber, getragen werden.
Laut dem Zahnarzt hilft die Knirscherschiene gegen Zähneknirschen.

Leider sind wir Knirscher gerne bereit das zu glauben. Es hört sich aber auch zu gut an. Ein wenig Nachdenken hilft jedoch.

Warum sollte die Schiene das Knirschen abstellen? Dazu müsste man überlegen, welche Ursachen das Zähneknirschen hat.

Halten wir also fest: Die Schiene hilft nicht gegen das Knirschen!

Trotzdem ist die Knirscherschiene nicht ganz nutzlos. Sie hilft uns dann doch, nämlich vor größeren Schäden an unseren Zähnen.
Viele Betroffen knirschen sich die Zähne kaputt, reiben so stark, dass Ecken abbrechen oder die Kauflächen abgeschliffen werden.

Hier ist die Schiene eine gute Möglichkeit auf die Schnelle die Zähne zu schützen. Denn so wird durch das Zähnepressen die Schiene zerknirscht und nicht unsere wertvollen Zähne.

Sie sollte uns aber nicht in der Hinsicht beruhigen, dass wir nun etwas gegen unser Knirschen getan hätten. Die Ursachen des Knirschens liegen ganz woanders (s. Ursachen).
Hier bleibt es dir leider nicht erspart an dir selbst zu arbeiten und deine persönlichen Ursachen herauszufinden.

Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Entdecken deiner individuellen Ursachen habe ich in Form eines Ebooks zusammengefasst.

Übrigens sind die Schienen vom Zahnarzt sicherlich allesamt sehr gut, vor allem, weil sie individuell gefertigt sind. Außerdem ist es wichtig vom Zahnarzt die organischen Ursachen vom Zähneknirschen (nämlich Zahn- oder Kieferfehlstellungen) ausschließen zu lassen.

Wer jedoch einfach nur seine Zähne im Do-It-Yourself-Stil schützen will, kann sich einfach eine Sportler-Zahnschutz-Schiene bestellen.
Genau Angaben findest du unter Zähne schützen.

Es gibt übrigens noch viele andere Typen an Schienen

Michiganschiene

Die Michiganschiene (oder auch Michigan-Schiene) ist eine sogenannte Äquilibrierungsschiene. Sie dient dazu, dass Ober- und Unterkiefer gut und passend schließen (Okklusion). Wenn die Zahnreihen nicht richtig aufeinander passen, kann dies zum Knirschen führen. Wir versuchen dann das “Unpassende” passend zu reiben. In diesem Fall kann die Schiene dafür sorgen, dass der Kiefer in die richtige Lage geführt wird.
Diese Schiene kann nur vom Zahnarzt fachmännisch gefertigt werden.

Danke und © für das Foto an: jdurham123.

Ihr Kommentar

Du kannst deinen Kommentar gerne anonym abgeben. Ich werde deine Email niemals veröffentlichen oder weitergeben. Wenn du also gerne eine persönliche Reaktion möchtest, solltest du zweckmäßigerweise deine Email-Adresse hinterlassen. :-)
Vielen Dank für deinen Kommentar.

Du kannst diese HTML Tags und Attribute verwenden: <strong> <em> <code> <a href="">

Loading...

Kostenloser 5-Tage Email-Crash-Kurs. Besiege jetzt dein Knirschen (mehr »)

Vorname* Email* * = Pflichtfeld